Kosten

Sie haben sich meine Privatpraxis sehr bewusst ausgewählt.

Mein Leistungsspektrum zusammengefasst:
Ich biete Ihnen in meiner Privatpraxis einen sehr besonderen Blickwinkel der Behandlung und Begleitung an: Mein ganzheitlich geschulter ärztlicher Blick, das Konzept der anthroposophischen Biographiearbeit zusammen mit der modernen Klopftechnik PEP® und einem gezielten Selbstwerttraining begleitet Sie durch Krisen und Lebensfragen aller Art zu einer stimmigen, authentischen Lebensgestaltung. Geleitet von einem spirituellen Wirklichkeitssinn betrachte ich mit Ihnen ganz konkret alle Lebensebenen und unterstütze Sie, den nächsten möglichen Schritt auf Ihrem Lebensweg in Richtung Zukunft zu gestalten.
So habe ich in den letzten 20 Jahren meine Profession zu einem modernen ganzheitlichen Lebenscoach gefunden.

Meine Kostengestaltung:
Mein Gebührensatz liegt im privaten Bereich bei 135 Euro pro Behandlungseinheit (50 Minuten). Preisbindung bis 31.03.2020. Ab 1.4.2020 pro Behandlungseinheit 150 Euro. Die Kosten für berufliche Coaching-Leistungen werden vor Beginn vereinbart.

Für Privatversicherte:
Ich rechne nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab.
Es kann trotzdem sein, dass Ihre Privatkasse nicht alle Kosten erstattet.

Vorteile als Selbstzahler:
Als Selbstzahler einer Beratung, eines Coachings haben Sie den Vorteil der absoluten Diskretion. Je nach Beruf und Beschäftigungsverhältnis, oder für einen Versicherungsabschluss, kann das unter Umständen von Bedeutung sein und eine Selbstzahlung lohnenswert machen. Diese Rechnungen (Sonderausgaben) können außerdem bei der Einkommenssteuer geltend gemacht werden.

Sollten Sie sich in einer aktuellen, finanziellen Notlage befinden, sprechen Sie mich gerne an.

Dauer der Behandlung:
Zu meinen Behandlungsgrundsätzen gehört, dass eine typische Coaching- und Beratungsbehandlung, natürlich in Abhängigkeit von Ihrem Anliegen und Ihrer Zielvorstellung, einen überschaubaren zeitlichen Rahmen umfasst. Dabei ist es wichtig, sich klar zu machen, dass eine therapeutische Begleitung einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen wird. Wohingegen eine Coaching-Begleitung, bei der Sie wirklich bereit sind, Ihre Situation selbst aktiv zu verändern, weniger Termine erfordert. So kann die Behandlung in der akuten Situation 2 bis 5 bis 10 Termine in kürzeren wöchentlichen oder zweiwöchentlichen Abständen brauchen. Für die Festigung und weitere Neuorientierung haben sich darüber hinaus Termine in 6, 8 oder 12 wöchentlichem Abstand bewährt. In den Zwischenräumen haben Sie die Möglichkeit das Erarbeitete praktisch in Ihrem Alltag zu integrieren.

Mein Markenzeichen: Biographiearbeit im Lebenshaus ©
Sie bekommen Ihre eigene Lebens-Mindmap zum Mitnehmen. Zusammen mit ganz persönlichen Kraftsätzen als Affirmations-Rezept können Sie mit den Erkenntnissen der Coaching-Stunde zu Hause weiterarbeiten.

Über meine Behandlungsmethoden und Grundsätze können Sie sich immer wieder ausführlich auf meine Homepage www.susannehofmeister.de informieren.
Begleitend empfehle ich Ihnen meine Bücher: für Einsteiger „Wohin“, für tiefer Interessierte „Mein Lebenshaus hat viele Räume“.

Um Ihnen in jedem Fall einen Raum zum Austausch zu bieten, wird es ab September 2019 monatliche Biographische Gesprächsabende in meiner Praxis geben. Informieren Sie sich dazu bitte auf meiner Homepage unter Aktuelles: Neu! Einladung: Offener Biographischer Abend – download.

Für die allermeisten gängigen Fragen und Krisen und professionelle Beratungen sind auch Profamilia (https://www.profamilia.de/bundeslaender/baden-wuerttemberg/beratungsstelle-heidelberg.html) und die Caritas (www.caritas-heidelberg.de) gerne für Sie da.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Ihre Susanne Hofmeister